Zunächst fuhr der Mann mit seinem Volkswagen zu dicht auf das Auto eines vor ihm fahrenden 20-Jährigen auf. (Symbolbild) - © Pixabay
Zunächst fuhr der Mann mit seinem Volkswagen zu dicht auf das Auto eines vor ihm fahrenden 20-Jährigen auf. (Symbolbild) | © Pixabay

NW Plus Logo Bünde Rasantes Überholmanöver führt VW-Fahrer auf die Anklagebank

Nach einem Überholmanöver auf der Levisonstraße kommt es an einem Schnellrestaurant zum Streit zwischen zwei Autofahrern. Ein 30-jähriger Bünder ist jetzt zu einer Geldstrafe von 1.850 Euro verurteilt worden.

Florian Weyand

Bünde. Ein rasantes Überholmanöver auf der Levisonstraße sowie die anschließende Beleidigung eines Autofahrers führte Erkut A. (Name geändert) am Donnerstag auf die Anklagebank des Bünder Amtsgerichts. Die Staatsanwaltschaft warf dem 30-jährigen Drucker Nötigung sowie Beleidigung vor. Was war geschehen? Am 23. September 2019 machte sich Erkut A. um kurz nach Mitternacht auf den Weg zu einem Bünder Schnellrestaurant. Im Kreisverkehr an der Klinkstraße fuhr er mit seinem Volkswagen dicht auf den Wagen eines vor ihm fahrenden 20 Jahre alten Mann aus Bünde auf...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group