Kinder sollen besser geschützt werden. - © Pixabay
Kinder sollen besser geschützt werden. | © Pixabay
NW Plus Logo Bünde

Kinder sollen besser vor Gewalt und Missbrauch geschützt werden

Die städtischen Bereiche Jugend, Schule und Sport sollen eine gemeinsame Vorgehensweise gegen Gewalt an Kindern erarbeiten. Die Stadt will Schulen und Kitas unterstützen, wenn es irgendwo hakt.

Gerald Dunkel

Bünde. Mehrere Meldungen, dass Kinder von Unbekannten aus einem Auto heraus angesprochen oder versucht wurde, sie in deren Auto zu locken, schockierten vor einem halben Jahr Eltern, Schulen sowie auch Lokalpolitiker und Stadtverwaltung. Im Januar diskutierte der Jugendhilfeausschuss über Möglichkeiten zum Schutz der Kinder. Die CDU beantragte, dass seitens der Verwaltung Angebote zur Unterstützung von Schulen erarbeitet werden sollten, wobei die Zielsetzung dabei sein sollte, die persönlichen Schutzmechanismen der Kinder und Jugendlichen zu stärken und Fachkräfte zu unterstützen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG