0
Ein neues Konzept soll das Defizit im Rettungsdienst verhindern. - © Pixabay
Ein neues Konzept soll das Defizit im Rettungsdienst verhindern. | © Pixabay

Bünde Neues Finanzkontrollsystem soll Einnahmeausfälle verhindern

Der Stadtrat hat nun ein neues, von der UWG beantragtes Konzept beschlossen, um Fälle, wie den des Defizits im Rettungsdienst zu verhindern.

Gerald Dunkel
13.02.2020 | Stand 13.02.2020, 13:50 Uhr

Bünde. Das Rettungsdienstdefizit aus dem Jahr 2014 in Höhe von 665.000 Euro beschäftigte jetzt erneut den Stadtrat. Die Fraktion der Unabhängigen Wähler (UWG) hat diese Vorgänge zum Anlass genommen, die Schaffung eines "wirksamen Finanzkontrollsystems" zu beantragen, da es so etwas bislang offenbar in der Stadtverwaltung noch nicht zu geben schien.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group