Es werden Kita-Plätze benötigt (Symbolbild). - © Pixabay
Es werden Kita-Plätze benötigt (Symbolbild). | © Pixabay
NW Plus Logo Bünde

Trotz 200 neuer Kita-Plätze in Bünde: Es fehlen weiterhin Betreuungsplätze

Bünde schafft mehr als 200 neue Kita-Plätze in 20 Monaten - doch schon ist absehbar, dass es mehr Kinder als Betreuungsplätze geben wird. Jetzt müssen neue Lösungen gefunden werden.

Stefan Boscher

Bünde. Seit mehr als einem Jahr wird in nahezu allen Stadtteilen das Angebot an zusätzlichen Betreuungsplätzen deutlich ausgeweitet, es entstehen neue Kitas, bestehende Einrichtungen werden ausgebaut. In 2020 gehen die Maßnahmen weiter. Seit Ende 2018 hat die Stadt Bünde nach Angaben aus dem Jugendamt insgesamt 154 Kita-Plätze neu geschaffen. Darin enthalten sind 27 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren. In den meisten Fällen wurden bestehende Kitas erweitert, einzelne Gruppen wurden auch komplett neu gebaut. Hinzu kommen noch einmal 42 Plätze, die in der neuen Kita in Ahle entstehen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG