Die Rüschener Straße in Rödinghausen ist seit 2016 gesperrt. Anwohner Daniel Rolfsmeyer versteht den Sinn dahinter nicht. - © Niklas Krämer
Die Rüschener Straße in Rödinghausen ist seit 2016 gesperrt. Anwohner Daniel Rolfsmeyer versteht den Sinn dahinter nicht. | © Niklas Krämer

NW Plus Logo Rödinghausen Anwohner ärgert sich über Straßensperrung in Rödinghausen

Daniel Rolfsmeyer versteht nicht, warum auf einem Stück der Rüschener Straße in Bieren die Durchfahrt verboten ist. Die Gemeinde nennt gleich mehrere Gründe.

Niklas Krämer Niklas Krämer

Rödinghausen. Daniel Rolfsmeyer schüttelt mit dem Kopf. Er steht vor dem rot-weißen Absperrgitter. Hier ist die Durchfahrt verboten. Seit 2016 ist die Rüschener Straße von der Einmündung Fliederweg bis kurz vor der Straße In der Flage für den Straßenverkehr gesperrt. Rolfsmeyer versteht den Sinn nicht. "Wo ist die Überlegung dahinter?", fragt er sich. Rolfsmeyer wohnt mit seiner Familie in der Straße In der Flage. Er und weitere Anwohner der Siedlung müssen seit dieser Sperrung Umwege in Kauf nehmen...

realisiert durch evolver group