0
Museumsleiter Michael Strauß mit einem Papierbooten. In der neuen Ausstellung "Endlose Weiten und lichtlose Tiefen - Das Blau unseres Planeten" werden seltene fossile Meerestiere gezeigt. - © Niklas Krämer
Museumsleiter Michael Strauß mit einem Papierbooten. In der neuen Ausstellung "Endlose Weiten und lichtlose Tiefen - Das Blau unseres Planeten" werden seltene fossile Meerestiere gezeigt. | © Niklas Krämer

Bünde Neue Ausstellung im Museum Bünde widmet sich den Meeren

Die Besucher können sich auf fossile Meerestiere freuen, die zum Teil noch nie einem großen Publikum präsentiert wurden. Zudem geht es in der Schau um eine aktuelle Problematik.

Niklas Krämer
04.12.2019 | Stand 11.12.2019, 14:23 Uhr

Bünde. Museumsleiter Michael Strauß hat im Moment alle Hände voll zu tun. Die Vorbereitungen für die neue Ausstellung im Museum Bünde laufen auf Hochtouren. Die Schau widmet sich den Meeren und trägt den passenden Titel "Endlose Weiten und lichtlose Tiefen - Das Blau unseres Planeten". Eröffnet wird sie am Sonntag, 15. Dezember.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group