0
Eine Lücke für die Sonne: Rund 3.000 Gäste besuchten zwischen 10 und 18 Uhr den Bauernmarkt im Bünde Museumsgarten. - © Carina Hörstemeier
Eine Lücke für die Sonne: Rund 3.000 Gäste besuchten zwischen 10 und 18 Uhr den Bauernmarkt im Bünde Museumsgarten. | © Carina Hörstemeier

Bünde 3.000 Besucher auf dem Bauernmarkt am Museum in Bünde

18 Aussteller aus der Region zeigen ihre selbst erzeugten Produkte in dem Garten des Dobergmuseums.

Carina Hörstemeier
13.10.2019 | Stand 13.10.2019, 18:21 Uhr

Bünde. Der dritte Bauernmarkt im Museumsgarten war trotz Regenschauer ein voller Erfolg. Von 10 bis 18 Uhr konnten am Sonntag Besucher regionale Köstlichkeiten probieren und kostenlos das Dobergmuseum erkunden. 18 Aussteller von selbst erzeugten Produkten machten den Garten des Museums zu einem idyllischen kleinen Bauernmarkt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG