0
Bei einem Unfall in Bünde verletzten sich zwei Personen. - © Archiv
Bei einem Unfall in Bünde verletzten sich zwei Personen. | © Archiv

Bünde 22.000 Euro Schaden - Bünderin verursacht Unfall auf Kreuzung

Nach dem Unfall waren die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit.

15.08.2019 | Stand 15.08.2019, 11:02 Uhr

Bünde. Auf der Kreuzung Weseler Straße/Heidestraße ist es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall mit hohen Sachschaden und zwei Verletzten gekommen. Eine 60-jährige Pkw-Fahrerin aus Bünde war mit ihrem Ford Focus auf der Heidestraße aus Richtung Südring unterwegs und wollte die bevorrechtigte Weseler Straße in Richtung Dobergstraße überqueren. Die Unfallfahrerin schleuderte in einen weiteren Pkw Dabei achtete sie nicht auf einen Pkw dessen 28-jähriger Fahrer aus Vlotho die Weseler Straße in Richtung stadteinwärts befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Pkw. Der Pkw der Unfallverursacherin wurde dadurch gegen einen auf der gegenüberliegenden Kreuzungsseite wartenden Pkw geschleudert. Der Fahrer dieses Pkw, ein 37-Jähriger aus Bünde, beabsichtigte mit seinem VW Golf die Weseler Straße in Richtung Südring zu überqueren. Bei dem Verkehrsunfall wurden die Unfallverursacherin, sowie der 28-Jährige verletzt und mussten in umliegenden Krankenhäusern gebracht werden. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von insgesamt etwa 22.000 Euro.

realisiert durch evolver group