0
Eine Frau schaut sich die Gastherme im Keller an. Bei der Hitze ist es zu mehreren Kohlenmonoxid-Unfällen gekommen. - © picture alliance / Photoshot
Eine Frau schaut sich die Gastherme im Keller an. Bei der Hitze ist es zu mehreren Kohlenmonoxid-Unfällen gekommen. | © picture alliance / Photoshot

Einsätze Risiko bei Hitze: Kohlenmonoxid-Alarm in Wohnungen mehrerer NRW-Städte

Die Feuerwehr muss zu Einsätzen ausrücken, weil die Abgase von Gasthermen in Wohnungen strömen.

Lena Kley
25.07.2019 | Stand 25.07.2019, 20:52 Uhr
Nadine Uphoff

Bünde/Minden/Lemgo. In einer Dachgeschoss-Wohnung in Bünde ist am Mittwochabend Kohlenmonoxid (CO) ausgetreten. Laut Bünder Feuerwehr lag das an der großen Hitze. Das Gas ist farblos, geruchlos und deshalb besonders gefährlich – und im Ernstfall tödlich.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group