Beschmiert: Stromkästen wie dieser (Symbolfoto) und Bushaltestellen sind das Ziel von einem oder mehreren Graffiti-Sprayern geworden. - © Björn Leisten
Beschmiert: Stromkästen wie dieser (Symbolfoto) und Bushaltestellen sind das Ziel von einem oder mehreren Graffiti-Sprayern geworden. | © Björn Leisten

Bünde Mehrere Anzeigen: Graffiti-Sprayer in Bünde aktiv

Unbekannte haben nachts unweit des Bustedter Holzes Bushaltestellen, Stromkästen und Fassaden beschmiert.

Eike J. Horstmann
12.06.2019 | Stand 12.06.2019, 09:14 Uhr

Bünde. Bei einigen Anwohnern der Waldstraße und der Rotdornstraße in Bünde hat es am Mittwoch, 12. Juni, ein böses Erwachen gegeben - oder besser grimmige Blicke, als die Bewohner morgens ihre Zeitung ins Haus holten. Denn spätestens dabei war den Bustedtern ins Auge gefallen, dass sich Unbekannte nachts als Graffiti-Sprayer betätigt haben und im näheren Umfeld des Holzes zahlreiche "Tags" hinterlassen haben. Betroffene wenden sich an die Polizei "Es sind mehrere Anzeigen eingegangen", sagt Simone Lah-Schnier, Sprecherin der Kreispolizeibehörde Herford. Neben Hausfassaden sind auch Bushaltestellen und Stromkästen von den Tätern beschmiert worden. Die Polizei sucht Zeugen. Aufmerksame Bürgerinnen und Bürger, denen in dem genannten Zeitraum und Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizei in Herford unter Tel. (05221) 8880 zu wenden.

realisiert durch evolver group