0
Gefragt: Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Telefonseelsorge haben 2018 mehr als 9.000 Telefongespräche entgegengenommen. 68 Prozent waren Seelsorge- und Beratungsgespräche. - © Ingo Kalischek
Gefragt: Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Telefonseelsorge haben 2018 mehr als 9.000 Telefongespräche entgegengenommen. 68 Prozent waren Seelsorge- und Beratungsgespräche. | © Ingo Kalischek

Bünde Helfer der Telefonseelsorge - Anrufe zu Suizid, Ehe-Aus, Missbrauch

Engagement: Eine Bünderin ist seit Jahren als ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Telefonseelsorge Ostwestfalen aktiv. Sie erzählt, warum sie das macht, wie sie Menschen hilft - und welche Anrufe sie nicht mehr vergisst

Ingo Kalischek
03.04.2019 | Stand 02.04.2019, 12:09 Uhr

Bünde. Tag und Nacht sind 80 Helfer der Telefonseelsorge (TS) im Einsatz, um Menschen mit Kummer zu helfen. Die Anrufer stammen aus den Kreisen Schaumburg, Herford und Minden-Lübbecke. Die Bünderin Margit Relf (Name geändert) erklärt, wie das abläuft.

realisiert durch evolver group