0
Gut getarnt auf erdigem Untergrund: Die Feldlerche mag es am liebsten vegetationsarm. - © Foto: Biostation / Klaus Nottmeyer
Gut getarnt auf erdigem Untergrund: Die Feldlerche mag es am liebsten vegetationsarm. | © Foto: Biostation / Klaus Nottmeyer

Bünde Die Feldlerche ist Vogel des Jahres - und in Bünde sehr selten

Die Feldlerche mag die Weite. Seit langem sinken ihre Zahlen konstant. Auch in Bünde und Umgebung sieht es für die Künstlerin der Tarnung nicht gut aus

Judith Gladow
18.01.2019 | Stand 24.01.2019, 12:03 Uhr

Bünde. Sie ist einer der bekanntesten Kulturfolger unter den Vogelarten. Sogar benannt ist sie nach dem Lebensraum, durch den sie sich hierzulande einst ausbreitete. Die Feldlerche liebt die Weite von Acker und Wiese. Doch laut Naturschutzbund (Nabu) schrumpfen ihre Bestände seit langem besorgniserregend schnell.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group