Bünde Vergesslicher Nikolaus

Kleine Panne: Der Nikolaus erklärt seine Herkunft und trägt einmal keinen roten Mantel. Bis Weihnachten hat Nikolaus "Kampi" noch 19 Einsätze

Thorsten Mailänder

Bünde. Die Kinder der Grundschule Bünde-Mitte warten schon ungeduldig vor der nach außen geöffneten Aula mit ihren Laternen. Der Förderverein der Schule hatte zu einer Feierstunde eingeladen. Der Schulchor singt mit Schulleiter Sven Bartling Lieder, die zur Jahreszeit passen, unterstützt von der Band Pro-Brass-Blech und Sax unter der Leitung von Ulrich Brüggemann. Es folgt der Auftritt eines Mannes im Bischofsgewand. "Mein Vorname ist Nikolaus und ich habe in der Stadt Myra vor langer, langer Zeit gelebt. Myra lag in der heutigen Türkei", sagt der stattliche Mann. Ihm ist der 6. Dezember als Erinnerungstag gewidmet. Der Heilige Sankt Nikolaus soll vom Jahre 270 bis 343 gelebt haben. Er hat sich besonders um arme Menschen gekümmert. Um seine Person ranken sich viele Sitten und Gebräuche in der christlichen Welt. Der bekannte Weihnachtsmann mit dem roten Mantel wurde durch eine Werbekampagne des Coca-Cola-Konzerns zu Beginn der 1930er Jahre bekannt. Der Nikolaus und der Weihnachtsmann haben somit geschichtlich nur sehr wenig miteinander gemeinsam. Die Geschenke bleiben im Sack Nach der Ansprache von Sankt Nikolaus ziehen die Kinder der Grundschule Bünde-Mitte mit ihren bunten Laternen durch die Straßen an ihrer Schule. "Die Kinder haben mit viel Begeisterung mitgesungen. So war der Laternenumzug auch für uns eine schöne Sache", sagt Ulrich Brüggemann. Die Begeisterung ist auch bei Bischof Nikolaus groß. So groß, dass er das Verteilen der Geschenke glatt vergisst. "Der Sack ist einfach in der Ecke liegengeblieben", rechtfertigt sich der Nikolaus in Person von Sven Kampeter. Ein so alter Mann ist eben vergesslich. Er verspricht aber Wiedergutmachung und hat am Donnerstag, 6. Dezember, die Grundschule Bünde-Mitte erneut besuchen. Die Geschenke hatte er dann selbstverständlich wieder dabei und verteilt. Ob als historischer Sankt Nikolaus oder im roten Mantel verriet Sven Kampeter nicht. Im roten Gewand plant Weihnachtsmann Kampeter noch 19 Einsätze bis Heiligabend.

realisiert durch evolver group