Führungen im Doberg am Tag des Geotops

Naturschauspiel: Der Paläontologische Arbeitskreis und die Volkshochschule laden am kommenden Sonntag, 16. September, zwischen 15 und 18 Uhr ein

von Katharina Eisele

Bünde. Der Doberg – zehn Millionen Jahre Erdgeschichte in 140 Metern mächtigen Meeresablagerungen konserviert und seit fast 200 Jahren besammelt und wissenschaftlich erforscht. Was gewaltig klingt, ist für den Laien aber oft schwer nachzuvollziehen. Hilfe bekommen Interessierte am Tag des Geotops am kommenden Sonntag, 16. September.