Spielen live auf dem Bünder Abendmarkt: Aas "Duo Fortezza" aus Gütersloh. - © Foto: Steve Vivash
Spielen live auf dem Bünder Abendmarkt: Aas "Duo Fortezza" aus Gütersloh. | © Foto: Steve Vivash

Bünde Vorletzter Abendmarkt am Donnerstag

Die NW ist wieder dabei

Bünde. Die Wetterprognosen für die nächsten Tage lassen auf einige angenehme Spätsommertage mit viel Sonne und Tagestemperaturen um die 20-Gard-Marke hoffen. Ideale Bedingungen also für einen Besuch auf dem Bünder Abendmarkt. Die vorletzte Auflage der beliebten Genießerveranstaltung unter freiem Himmel in diesem Jahr findet am Donnerstag, 13. September, von 16 bis 20 Uhr statt. Auch die NW und Lokalportal werden wieder dabei sein. Rund 20 Händler, Gastronomen und Dienstleister werden dann ihre Wagen und Stände in Rondellform auf dem Bünder Marktplatz positioniert haben, so dass in der Mitte ausreichend Raum für Tische, Bänke und Sonnenschirme vorhanden sein wird. Den Besuchern stehen mehr als 150 Sitzplätze zur Verfügung, einige Marktbeschicker stellen zudem Stehtische auf. Die Kombination aus unbearbeiteten Lebensmitteln für die eigene Küche und zahlreichen Angeboten für den Verzehr vor Ort - darunter eine große Getränkeauswahl - soll auch diesmal für den gewünschten Markt- und Piazzacharakter der Veranstaltung sorgen. Mit Akustikgitarre, Bass und zweistimmigem Gesang werden Sandra Faryn und Anette Klee als "Duo Fortezza" selbst komponierte und gecoverte Songs im neuen Gewand live auf dem Marktplatz präsentieren. "Emotional, intensiv und leidenschaftlich - reduziert auf die Essenzen", so versprechen die Gütersloher Musikerinnen. Der letzte Bünder Abendmarkt in diesem Jahr findet am 11. Oktober statt.

realisiert durch evolver group