0
Ganz schön voll: Mehrere Hundert Zuschauer bestaunten die Klassiker am Sonntag in Ahle. Fotos: Torben Stallmann - © Torben Stallmann
Ganz schön voll: Mehrere Hundert Zuschauer bestaunten die Klassiker am Sonntag in Ahle. Fotos: Torben Stallmann | © Torben Stallmann

Bünde Parkplatz wird für einen Tag zum Museum

Oldtimertreffen der Ahler Dorfgemeinschaft: Mehr als 150 Oldtimer präsentierten sich am Sonntag. Die gute Mischung verschiedener Fahrzeuge – Roller, Auto, Traktor – gefällt besonders

Torben Stallmann Torben Stallmann
14.08.2018 | Stand 15.08.2018, 14:58 Uhr |
Halb Roller und halb Auto: Die "Heinkel- Freunde- Elsetal" präsentierten ihre Kabinenfahrzeuge. - © Torben Stallmann
Halb Roller und halb Auto: Die "Heinkel- Freunde- Elsetal" präsentierten ihre Kabinenfahrzeuge. | © Torben Stallmann

Röhrend, knatternd und ganz langsam suchen sich die Oldtimer einen Parkplatz am Combi-Markt in Ahle. Ein schwieriges Unterfangen, da der Großteil der Plätze schon von alten Kostbarkeiten belegt ist.

Mehr als 150 Oldtimer finden den Weg in den Bünder Stadtteil. „Wir platzen aus allen Nähten", sagt Ulli Taubert, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft. Es ist das 4. Oldtimertreffen in Ahle. „Und wir werden jedes Jahr größer und dieses Jahr ist es einfach wunderschön", fährt Taubert strahlend fort.

realisiert durch evolver group