0
Ort zum Ankommen: Martina Ludewig mit Kater Sunny, der die Streicheleinheiten genießt. - © Anne Webler
Ort zum Ankommen: Martina Ludewig mit Kater Sunny, der die Streicheleinheiten genießt. | © Anne Webler

Bünde Wo die Trauer Raum und Zeit bekommt

Ein Jahr Trauercafé: Martina Ludewig unterstützt in ihren Räumen am Elsedamm Angehörige nach dem Verlust eines geliebten Menschen

Anne Neul
07.11.2017 | Stand 06.11.2017, 19:07 Uhr

Bünde. Wenn ein geliebter Angehöriger stirbt, verfallen einige Menschen in rastlose Aktivität. Andere sind nicht mehr in der Lage, einem geregelten Alltag nachzugehen und können erst einmal nicht mehr arbeiten. Martina Ludewig (58) ist für Trauernde da. Sie hört ihnen zu, gibt ihrer Trauer Raum und Zeit. Seit einem Jahr bietet Ludewig in ihren Räumen am Elsedamm Gesprächsrunden für Trauernde an, arbeitet kreativ mit ihnen und führt Einzelgespräche.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group