0
Ist nun im Besitz der Stadt Bünde: Der Bahnhof, der seine Bedeutung für die Stadt auch in Zukunft behalten soll. - © Foto: Haselhorst
Ist nun im Besitz der Stadt Bünde: Der Bahnhof, der seine Bedeutung für die Stadt auch in Zukunft behalten soll. | © Foto: Haselhorst

Bünde Stadt hat Bahnhof gekauft

Lesertelefon: Ennigloher sorgt sich, ob das Reisezentrum auch in Zukunft erhalten bleibt. Ein Bahnsprecher gibt auf Anfrage der NW Entwarnung. Reisende werden auch weiterhin Fahrkarten kaufen können

Anne Neul Anne Neul
05.05.2017 | Stand 05.05.2017, 11:26 Uhr

Bünde. Die Stadt Bünde hat den Bahnhof gekauft. Die Kommunalbetriebe Bünde (KBB), eine 100-prozentige Tochter der Stadt, und die Bahnflächenentwicklungsgesellschaft hätten die Verträge vorvergangene Woche unterzeichnet, sagte Bürgermeister Wolfgang Koch auf Anfrage der NW.

realisiert durch evolver group