0
Ist nun im Besitz der Stadt Bünde: Der Bahnhof, der seine Bedeutung für die Stadt auch in Zukunft behalten soll. - © Foto: Haselhorst
Ist nun im Besitz der Stadt Bünde: Der Bahnhof, der seine Bedeutung für die Stadt auch in Zukunft behalten soll. | © Foto: Haselhorst

Bünde Stadt hat Bahnhof gekauft

Lesertelefon: Ennigloher sorgt sich, ob das Reisezentrum auch in Zukunft erhalten bleibt. Ein Bahnsprecher gibt auf Anfrage der NW Entwarnung. Reisende werden auch weiterhin Fahrkarten kaufen können

Anne Neul
05.05.2017 | Stand 05.05.2017, 11:26 Uhr

Bünde. Die Stadt Bünde hat den Bahnhof gekauft. Die Kommunalbetriebe Bünde (KBB), eine 100-prozentige Tochter der Stadt, und die Bahnflächenentwicklungsgesellschaft hätten die Verträge vorvergangene Woche unterzeichnet, sagte Bürgermeister Wolfgang Koch auf Anfrage der NW.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group