0
Symbolischer Akt: Friedhelm Diebrok (l.) vom NABU pflanzte mit der Unterstützung der Kinder eine Sauerkirsche auf der Wiese des zukünftigen Waldkindergartens. - © Carolina Vogelsang
Symbolischer Akt: Friedhelm Diebrok (l.) vom NABU pflanzte mit der Unterstützung der Kinder eine Sauerkirsche auf der Wiese des zukünftigen Waldkindergartens. | © Carolina Vogelsang

Bünde Waldkindergarten: Viele Eltern informieren sich beim Tag der offenen Wiese

"Um den 1. August herum" wollen die Gründungsmitglieder den Waldkindergarten in Dünne öffnen

Carolina Vogelsang
27.02.2017 | Stand 26.02.2017, 20:48 Uhr

Bünde. Der künftige Waldkindergarten "Die kleinen Wölfe" lud am Samstag zu einem "Tag der offenen Wiese" ein. Im Kalversiek in Bünde-Dünne konnten interessierte Eltern einen ersten Eindruck des baldigen Standorts bekommen. Höhepunkt war die symbolische Baumpflanzung der Gründungsmitglieder zusammen mit Friedhelm Diebrok vom Naturschutzbund Deutschland (NABU).

realisiert durch evolver group