NW News

Jetzt installieren

0
Tiefe Risse im Gewölbe: Sie werden derzeit verschlossen und sorgen für 100.000 Euro an Mehrkosten. Als die Mitarbeiter der Sanierungsfirma Farbe von der Decke entfernten, löste sich auch der Putz, wodurch die Schäden zum Vorschein kamen. - © Peter Heidbrink
Tiefe Risse im Gewölbe: Sie werden derzeit verschlossen und sorgen für 100.000 Euro an Mehrkosten. Als die Mitarbeiter der Sanierungsfirma Farbe von der Decke entfernten, löste sich auch der Putz, wodurch die Schäden zum Vorschein kamen. | © Peter Heidbrink
Bünde.

Laurentiuskirche: Tiefe Risse treiben Sanierungskosten hoch

Mit Schäden in dem Ausmaß, wie sie jetzt zum Vorschein kamen, hatten die Förderer der Kirche nicht gerechnet. 100.000 Euro werden zusätzlich benötigt.

Peter Heidbrink
13.02.2017 | Stand 13.02.2017, 13:39 Uhr |

Bünde. "Als ich vor vier Wochen hier reingekommen bin, dachte ich, es hätte ein Erdbeben gegeben", sagt Kirchmeister Rainer Alexander mit Blick zur Decke der Laurentiuskirche. Tiefe Risse ziehen sich durch das Gewölbe und erinnern an ein Spinnennetz. Diese würden jetzt für rund 100.000 Euro an Mehrkosten sorgen.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!