0
Einer der Initiatoren von ElVi: Chirurg und MuM-Vorstand Hans-Jürgen Beckmann bei einer Visite via Internet, die mit einem hohen Sicherheitsstandard verschlüsselt übermittelt wird. - © Gerald Dunkel
Einer der Initiatoren von ElVi: Chirurg und MuM-Vorstand Hans-Jürgen Beckmann bei einer Visite via Internet, die mit einem hohen Sicherheitsstandard verschlüsselt übermittelt wird. | © Gerald Dunkel

Bünde. Telemedizin: Arztvisite per Video hält Einzug in die Wohnzimmer der Patienten

In der kommenden Woche winkt dafür vielleicht ein Innovationspreis

Gerald Dunkel
25.10.2016 | Stand 24.10.2016, 19:02 Uhr

Bünde. Das Mengenverhältnis zwischen pflegebedürftigen Menschen und Pflegepersonal krankt seit Jahren und auch auf die Ärzte entfallen statistisch immer mehr Menschen, die von ihnen behandelt werden wollen. In vielen Fällen ist ein direkter Kontakt von Arzt und Patient aber nicht unbedingt notwendig. Das stellt sich aber oft erst im Nachhinein heraus.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group