0
Der Tatort bei Tageslicht: Im Hof ist noch eine der Bierzeltgarnituren zu erkennen. Rechts die Neue Straße, die auf die Bahnhofstraße mündet. An der Hauswand, zwischen Baum und Satellitenschüssel, ist die Überwachungskamera zu sehen, die die Bilder von der Tat aufgenommen hat. - © Stefan Boscher
Der Tatort bei Tageslicht: Im Hof ist noch eine der Bierzeltgarnituren zu erkennen. Rechts die Neue Straße, die auf die Bahnhofstraße mündet. An der Hauswand, zwischen Baum und Satellitenschüssel, ist die Überwachungskamera zu sehen, die die Bilder von der Tat aufgenommen hat. | © Stefan Boscher

Bünde Amokfahrer verletzt in Bünde sechs Menschen

In der Nacht zum Samstag fährt ein 46-jähriger Bünder sein Auto in eine Geburtstagsgesellschaft an der Bahnhofstraße

Stefan Boscher
29.08.2016 | Stand 29.08.2016, 18:05 Uhr |

Bünde. Es sind verstörende Bilder, die eine Überwachungskamera in der Nacht zum Samstag in der Bünder Innenstadt aufgenommen hat. Die leicht verwackelten und unscharfen Bilder zeigen eine Tat, wie es sie in Bünde bisher nicht gegeben hat: Ein Fahrzeug fährt in eine Gruppe von Menschen. Am Steuer sitzt ein Mann, der nach den Bildern der Kamera seinen Wagen zuerst stoppt und wartet, dann Gas gibt und auf die Menschen zuhält, die in Panik auseinanderlaufen. Auch die Polizei spricht davon, dass der Mann „absichtlich" auf die Personen zugefahren sei.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group