0
Führungskraft in Elternzeit: Verena Wankerl ist in leitender Funktion im Personalmanagement bei Hettich tätig. Während der Vorstellung der Studie "Frauen im Management in Ostwestfalen-Lippe" in Kirchlengern diskutierte sie über moderne Arbeitsformen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. - © Stefan Boes
Führungskraft in Elternzeit: Verena Wankerl ist in leitender Funktion im Personalmanagement bei Hettich tätig. Während der Vorstellung der Studie "Frauen im Management in Ostwestfalen-Lippe" in Kirchlengern diskutierte sie über moderne Arbeitsformen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. | © Stefan Boes

Bünde / Kirchlengern / Rödinghausen "Kinder und Karriere, das geht." Wie, berichtet Verena Wankerl

Interview zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Stefan Boes
16.12.2015 | Stand 16.12.2015, 13:39 Uhr

Frauenkarrieren in Unternehmen in OWL: Eine Studie legt erstmals Zahlen vor. Am Rande der Präsentation sprach Verena Wankerl (38), Führungskraft bei Hettich, mit der NW über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group