0
Führungskraft in Elternzeit: Verena Wankerl ist in leitender Funktion im Personalmanagement bei Hettich tätig. Während der Vorstellung der Studie "Frauen im Management in Ostwestfalen-Lippe" in Kirchlengern diskutierte sie über moderne Arbeitsformen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. - © Stefan Boes
Führungskraft in Elternzeit: Verena Wankerl ist in leitender Funktion im Personalmanagement bei Hettich tätig. Während der Vorstellung der Studie "Frauen im Management in Ostwestfalen-Lippe" in Kirchlengern diskutierte sie über moderne Arbeitsformen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. | © Stefan Boes

Bünde / Kirchlengern / Rödinghausen "Kinder und Karriere, das geht." Wie, berichtet Verena Wankerl

Interview zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Stefan Boes
16.12.2015 | Stand 16.12.2015, 13:39 Uhr

Frauenkarrieren in Unternehmen in OWL: Eine Studie legt erstmals Zahlen vor. Am Rande der Präsentation sprach Verena Wankerl (38), Führungskraft bei Hettich, mit der NW über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!