Seit weit über 100 Jahren gibt es das Gasthaus im Theenhausener Ortskern. Die Familie Wiete hat das Lokal 1912 übernommen. - © Anja Hanneforth
Seit weit über 100 Jahren gibt es das Gasthaus im Theenhausener Ortskern. Die Familie Wiete hat das Lokal 1912 übernommen. | © Anja Hanneforth

NW Plus Logo Gastronomie Kult-Kneipe im Kreis Gütersloh schließt - neues Lokal eröffnet

In der Kult-Kneipe "Wietes Wirtshaus" ist schon in wenigen Tagen Schluss. Aber Dorota Wiete und ihr Team machen an anderer prominenter Stelle weiter.

Silke Derkum-Homburg

Werther-Theenhausen. Rund 14 Monate liegt der Tod von Jochen Wiete nun bereits zurück. 14 Monate haben die Familie und das Team das Wirtshaus in seinem Namen weitergeführt. Am 30. September ist nun Schluss – zumindest vorerst. Aber es wird weitergehen, und das an einer ebenso geschichtsträchtigen Adresse. Dorota Wiete, die das urige Wirtshaus rund 20 Jahre mit ihrem Mann gemeinsam geführt hat, wagt einen Neuanfang.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema