0
Auf der Homepage der Stadt Werther werden die aktuellen Messwerte veröffentlicht. - © Symbolfoto/Pixabay
Auf der Homepage der Stadt Werther werden die aktuellen Messwerte veröffentlicht. | © Symbolfoto/Pixabay

Kreis Gütersloh Erhöhte Sulfatwerte im Trinkwasser in Werther gemessen

Der Kreis Gütersloh bittet vor allem bei der Zubereitung von Babynahrung für nicht gestillte Säuglinge aktuell kein Trinkwasser zu nutzen.

22.01.2020 | Stand 22.01.2020, 17:35 Uhr

Werther. Wie der Kreis Gütersloh aktuell mitteilt, weist das Trinkwasser in Werther derzeit erhöhte Sulfatwerte auf. Der nach der Trinkwasserverordnung seit 2011 maßgebliche Grenzwert von 250 mg/l sei überschritten, der bis zum Jahr 2011 gültige Grenzwert von 500 mg/l allerdings noch nicht erreicht, heißt es in einer Mitteilung. Aus diesem Grund habe die Stadt Werther beim Kreis Gütersloh im Hinblick auf zwei Sanierungsmaßnahmen eine Ausnahmegenehmigung bis zum 31. Dezember 2020 beantragt.

realisiert durch evolver group