Befreit: Der verletzte Bielefelder (51) musste von der Feuerwehr aus seinem Chevrolet Matiz befreit werden. - © Andreas Eickhoff
Befreit: Der verletzte Bielefelder (51) musste von der Feuerwehr aus seinem Chevrolet Matiz befreit werden. | © Andreas Eickhoff

Werther/Bielefeld Auto prallt gegen Baum und überschlägt sich: Bielefelder schwer verletzt

51-jähriger wurde im Wagen eingeklemmt

Werther. Ein Bielefelder ist am frühen Montagmorgen bei einem Unfall in Werther schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war der Mann aus ungeklärter Ursache auf der Bielefelder Straße in Richtung Bielefeld von der Fahrbahn abgekommen. Daraufhin prallte der 51-Jährige mit seinem Chevrolet Matiz gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde im Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr konnte ihn befreien, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Chevrolet war nicht mehr fahrbereit und musste vom Unfallort abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 13.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Bielefelder Straße für zweieinhalb Stunden komplett gesperrt werden.

realisiert durch evolver group