0
Der Versmolder Wursthersteller The Family Butchers ruft eine geräucherte Salami (Symbolbild) zurück. - © Symbolbild dpa
Der Versmolder Wursthersteller The Family Butchers ruft eine geräucherte Salami (Symbolbild) zurück. | © Symbolbild dpa

Lebensmittelwarnung Kunststoff im Produkt: Wursthersteller aus dem Kreis Gütersloh ruft Salami zurück

Da eine im Kaufland angebotene, geräucherte Salami transparenten Kunststoff enthalten könnte, ruft The Family Butchers die betroffene Charge zurück.

Sonja Faulhaber
03.12.2022 , 15:01 Uhr

Versmold. Der Versmolder Wursthersteller The Family Butchers (TFB) ruft aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes eines seiner Produkte zurück. Beroffen ist die Delikatess Salami geräuchert von K Classic in der 200 Gramm Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum MHD 14.12.2022 (Charge KEM0005264510).

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gibt bekannt, dass der Verdacht besteht, dass bei der geräucherten Salami transparenter Kunststoff enthalten sein könnten. Für den Verbraucher kann dadurch die Gefahr ausgehen, dass es beim Verzehr zu Verletzungen kommen kann. Das Bundesamt rät daher vom Verzehr des Produktes mit dem angegebenen MHD ab. Weitere Produkte sind nicht betroffen und werden weiterhin verkauft. Das Produkt wurde in Kaufland-Filialen vertrieben.

Das Unternehmen hat umgehend reagiert und die im Handel befindliche Ware in Abstimmung mit der zuständigen Behörde vorsorglich aus dem Verkauf genommen.

Die betroffene Charge wurde im Kaufland verkauft. - © The Family Butchers Germany GmbH
Die betroffene Charge wurde im Kaufland verkauft. | © The Family Butchers Germany GmbH

Kunden können das betreffendes Produkt in Geschäften zurückgeben

Das Versmolder Unternehmen äußert sich wie folgt: "Kunden, die Produkte mit den angegebenen MHD gekauft haben, können diese gegen Erstattung des Kaufpreises, auch ohne Vorlage des Kassenbons, in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen unsere Hotline unter der Telefonnummer 05423 966-600 täglich von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung. Die Qualität unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten."

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken