Ein dreijähriges Kind hatte mächtig Glück im Unglück. Ein schwerer Ast hätte ihn beim Spielen im Versmolder Stadtpark beinahe erschlagen. - © Andre Schneider
Ein dreijähriges Kind hatte mächtig Glück im Unglück. Ein schwerer Ast hätte ihn beim Spielen im Versmolder Stadtpark beinahe erschlagen. | © Andre Schneider

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Knapp Tragödie entgangen: Massiver Ast kracht beim Spielen im Stadtpark auf Kind

Dramatische Szenen im Versmolder Stadtpark: Beim Spielen wird ein Dreijähriger von einem herunterfallenden Baumteil getroffen. Zeugen und die Mutter des Kindes stehen unter Schock. Die Stadt handelt.

Andre Schneider

Kreis Gütersloh. Wer am Wochenende den Stadtpark besucht, muss auf einen Schattenspender verzichten. Ein riesiger Ast eines Tulpenbaumes ist abgebrochen. Am Donnerstagabend gegen 20 Uhr entging die Stadt und eine junge Familie nur knapp einer Tragödie.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema