Das neue Jahr beginnt im Katharina-von-Bora-Haus mit schlechten Nachrichten. - © Tasja Klusmeyer
Das neue Jahr beginnt im Katharina-von-Bora-Haus mit schlechten Nachrichten. | © Tasja Klusmeyer
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Corona-Ausbruch in einem Altenheim im Kreis Gütersloh

Bislang ist das Versmolder Katharina-von-Bora-Haus ohne Covid-19-Infektion durch die Pandemie gekommen. Das hat sich schlagartig geändert. Mehrere Bewohner sind positiv getestet.

Tasja Klusmeyer

Versmold. Das Versmolder Seniorenzentrum an der Altstadtstraße war kurz nach Weihnachten 2020 das erste Altenheim im Kreis Gütersloh, in dem eine Impfaktion stattfand. Die Impfquote ist ein gutes Jahr später sehr hoch. „99 Prozent unserer Bewohner sind inzwischen geboostert", sagt Leiterin Heike Bories. Beruhigend ist für die Chefin auch die Tatsache, dass alle Mitarbeitenden Impfschutz haben. So hofft sie, dass der aktuelle Ausbruch im Katharina-von-Bora-Haus gut überstanden wird. Lesen Sie auch: ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG