Das frühere Autohaus Nagel an der Münsterstraße war bereits für die Party vorbereitet. Die Stadt sagte die Veranstaltung nun jedoch ab. - © Jimmy Banks
Das frühere Autohaus Nagel an der Münsterstraße war bereits für die Party vorbereitet. Die Stadt sagte die Veranstaltung nun jedoch ab. | © Jimmy Banks
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Glashaus-Partys abgesagt: Doch hohe Inzidenzen sind nicht der Grund

Vier Tage vor dem ersten Termin erhält Veranstalter Jimmy Banks schlechte Nachrichten. Er hat große Angst auf Kosten von rund 10.000 Euro sitzenzubleiben. Noch hat er ein Fünkchen Resthoffnung.

Uwe Pollmeier

Versmold. Jimmy Banks hatte sich viel vorgenommen und gleich fünf Partytermine für Versmold geplant. Gemeinsam mit ein paar Kollegen wollte der als DJ Dragonfly bekannte Versmolder die Partyszene wachrütteln und nach der langen Pandemiepause wieder für Clubatmosphäre sorgen. „Heute wurde mir gesagt, dass die Partys nicht genehmigt werden", teilt Banks mit. Er habe, so schildert er, bereits die mündlichen Zusagen von der Stadt und dem Kreis für fünf Partys im ehemaligen Gebäude des Autohauses Nagel gehabt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG