Ein Anwohner hatte vor etwas mehr als einer Woche die Polizei informiert. Das Ordnungsamt löste daraufhin die Mennoniten-Hochzeit mit 190 Teilnehmern auf. - © Symbolfoto/Pixabay
Ein Anwohner hatte vor etwas mehr als einer Woche die Polizei informiert. Das Ordnungsamt löste daraufhin die Mennoniten-Hochzeit mit 190 Teilnehmern auf. | © Symbolfoto/Pixabay
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Corona-Fall nach aufgelöster Mennoniten-Hochzeit mit 190 Gästen

Eine beteiligte Person wurde positiv auf die britische Corona-Mutation getestet. Sie zählte zum Kreis der Kinder und Jugendlichen. 60 Kontaktpersonen sind in Quarantäne.

Marc Uthmann

Versmold. Die vom Ordnungsamt aufgelöste Hochzeit mit 190 Gästen bei der Mennoniten-Brüdergemeinde hat nun ein weiteres Nachspiel. Einige Tage nach der Veranstaltung wurde eine der beteiligten Personen positiv auf die britische Variante des Corona-Virus getestet. Sie zählte zum Kreis der Kinder und Jugendlichen, die beim Fest noch etwas aufführen sollten, ehe die Veranstaltung aufgelöst wurde. „Im Zuge dieses positiven Testes befinden sich nun 60 Kontaktpersonen ersten Grades aus dem Kreis der Kinder und Jugendlichen in Quarantäne"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema