Im Katharina-von-Bora-Haus bereitet man sich auf die ersten Impfungen nach Weihnachten vor. Versmolder Hausärzte werden diese übernehmen - sobald der Impfstoff eingetroffen ist. - © Marc Uthmann
Im Katharina-von-Bora-Haus bereitet man sich auf die ersten Impfungen nach Weihnachten vor. Versmolder Hausärzte werden diese übernehmen - sobald der Impfstoff eingetroffen ist. | © Marc Uthmann
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Impf-Start am Sonntag: Diese Einrichtung im Kreis Gütersloh gehört zu den Ersten

Das Katharina-von-Bora-Haus zählt zu den ersten Einrichtungen im Kreis Gütersloh, in denen gegen Corona geimpft wird. Eine Handvoll Bewohner will darauf vorerst verzichten.

Tasja Klusmeyer

Versmold. Die Versmolder Hausärzte stehen in den Startlöchern, die Aufklärungsgespräche für Bewohner und Belegschaft laufen. Wann genau am Sonntag der erste Pieks gesetzt wird, weiß Heike Bories noch nicht. Das hänge davon ab, wann der Corona-Impfstoff geliefert werde. Klar ist jedenfalls, dass im Katharina-von-Bora-Haus an der Altstadtstraße nach den Feiertagen die ersten Impfungen erfolgen. Mehrere niedergelassene Hausärzte haben sich dafür zusammengeschlossen. „Das nimmt ein bisschen den Druck", sagt Heike Bories. An den Hygienemaßnahmen ändere das allerdings nichts...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG