Unter strengen Hygienebedingungen läuft die Maskenproduktion der Unternehmerfamilie Brummel unter dem Label Jo Care in Harsewinkel. Ziel ist es, den Mund-Nasenschutz als Medizinprodukt anbieten zu können. - © Martin Kimpel
Unter strengen Hygienebedingungen läuft die Maskenproduktion der Unternehmerfamilie Brummel unter dem Label Jo Care in Harsewinkel. Ziel ist es, den Mund-Nasenschutz als Medizinprodukt anbieten zu können. | © Martin Kimpel
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Diese Familie baut aus dem Nichts eine Produktion für Masken auf

Das Versmolder Unternehmen Brummel hat sich im Januar entschieden, eine neue Branche zu erobern. Und ging dabei mit hoher Investition ins Risiko. Das soll sich jetzt auszahlen – mitten in der Pandemie.

Marc Uthmann

Versmold. Corona rückte bei den Menschen in der Region eigentlich erst Ende Februar, Anfang März, so richtig in das Bewusstsein. Vorher war es ein neues Virus, das in China grassierte – und über das die Tagesschau berichtete. „Doch schon im Januar wurden hierzulande die Masken für den Mund- und Nasenschutz Mangelware", berichtet Julia Brummel. Lange bevor vor allem medizinische Masken in Deutschland zum knappen Wirtschaftsgut avancierten. Die Brummels führen ein Familienunternehmen, haben sich auf Lagerlogistik und Dienstleistungen rund um die Kommissionierung spezialisiert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema