0
Bisher sind mehr als zwei Millionen Menschen vor dem Krieg in der Ukraine geflohen - so wie diese Frau mit ihren Kindern am polnischen Grenzübergang in Medyka. - © MARKUS SCHREIBER/AP/DPA
Bisher sind mehr als zwei Millionen Menschen vor dem Krieg in der Ukraine geflohen - so wie diese Frau mit ihren Kindern am polnischen Grenzübergang in Medyka. | © MARKUS SCHREIBER/AP/DPA

Kreis Gütersloh Unterkünfte und Paten für Geflüchtete aus der Ukraine gesucht

Die Kommunen im Kreis Gütersloh bereiten sich auf weitere Geflüchtete aus der Ukraine vor. Was noch dringend gesucht wird. Hier gibt es einen Überblick.

Robert Becker
10.03.2022 | Stand 10.03.2022, 13:51 Uhr
Marion Pokorra-Brockschmidt

Ludger Osterkamp

Gabriele Grund

Rheda-Wiedenbrück. Mehr als zwei Millionen Menschen sind vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet. Fast 70.000 von ihnen suchen bislang in Deutschland Zuflucht. In Rheda-Wiedenbrück haben sich, Stand Mittwochnachmittag, 25 gemeldet. Weitere wurden am Abend erwartet. Sie sind aufgrund persönlicher Beziehungen in die Stadt gekommen, heißt es aus dem Rathaus. In Verl sind bislang 45 Menschen und vier Hunde eingetroffen; in Gütersloh 159.

Mehr zum Thema