Für seine Bestandskunden kauft das Stadtwerk Verl Strom und Gas langfristig ein, für Neukundenmengen müsste es Tagespreise am Spot-Markt zahlen - das ist teuer. Deshalb hat das Unternehmen einen Aufnahme-Stopp verhängt. - © Roland Thöring
Für seine Bestandskunden kauft das Stadtwerk Verl Strom und Gas langfristig ein, für Neukundenmengen müsste es Tagespreise am Spot-Markt zahlen - das ist teuer. Deshalb hat das Unternehmen einen Aufnahme-Stopp verhängt. | © Roland Thöring

NW Plus Logo Verl Stadtwerk Verl verhängt jetzt auch noch Neukunden-Stopp

Die Pleitewelle der Discounter unter den Strom- und Gaslieferanten hat deren Kunden in die teure Grundversorgung getrieben. Wer dort weg möchte, hat aber schlechte Karten.

Roland Thöring

Verl. Die Aufforderung „Nutzen Sie den Verler Klimastrom“ gibt es in den aktuellen Werbeanzeigen noch, doch wer sich dazu entschließen möchte, einen Liefervertrag mit der Stadtwerk Verl GmbH abzuschließen, hat derzeit keine Chance. Wie viele andere Energieversorger auch weist das Stadtwerk Neukunden ab. Auf der Internetseite des kommunalen Unternehmens heißt es: „Aufgrund der aktuellen Preisentwicklung am Großhandelsmarkt können wir Ihnen zur Zeit kein verbindliches Angebot erteilen.“

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema