Der Verler Bauunternehmer Michael Hauphoff, hier mit Ehefrau Nicole, hat den Heribert-Späth-Preis erhalten, die höchste Auszeichnung, die in Deutschland ein Ausbildungsbetrieb im Handwerk erhalten kann. - © Roland Thöring
Der Verler Bauunternehmer Michael Hauphoff, hier mit Ehefrau Nicole, hat den Heribert-Späth-Preis erhalten, die höchste Auszeichnung, die in Deutschland ein Ausbildungsbetrieb im Handwerk erhalten kann. | © Roland Thöring
NW Plus Logo Verl

Der beste Ausbilder Deutschlands kommt aus dem Kreis Gütersloh

Der Verler Bauunternehmer Michael Hauphoff ist in Berlin mit dem Heribert-Späth-Preis ausgezeichnet worden. Damit bedankt sich das Handwerk für sein ganz besonderes Engagement.

Roland Thöring

Verl. Am Morgen sicherheitshalber noch einen Corona-Test und dann auf die Autobahn in Richtung Berlin: Der Verler Bauunternehmer Michael Hauphoff ist am Freitagabend in der Verti Music Hall von der Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk mit dem Heribert-Späth-Preis ausgezeichnet worden. Der in diesen Zeiten große Rahmen mit 120 Gästen konnte den 44-Jährigen von der persönlichen Teilnahme an der Veranstaltung nicht abhalten: „Diese Auszeichnung bekomme ich in meinem Leben nie wieder." Lesen Sie auch: ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG