SC Verl-Fan Annika Kleinehans ist zum Heimspiel nach Lotte mit dem Rennrad gereist. Für die 80 Kilometer war die Sportlerin knapp vier Stunden unterwegs. - © Jens Dünhölter
SC Verl-Fan Annika Kleinehans ist zum Heimspiel nach Lotte mit dem Rennrad gereist. Für die 80 Kilometer war die Sportlerin knapp vier Stunden unterwegs. | © Jens Dünhölter
NW Plus Logo Verl

Verler Anhängerin fährt 80 Kilometer Rad, um ihren Club spielen zu sehen

Annika Kleinehans liebt Stadion-Atmosphäre. Und sie fährt gerne Rad. Zum Heimspiel des SC Verl reiste sie mit dem Rennrad an - nicht ohne ironische Botschaft.

Gregor Winkler

Verl. Über den Deutschen Fußballbund (DFB) kann man sich immer herrlich echauffieren. Auch Annika Kleinehans tut das. Wobei, so ganz stimmt das nicht. Aufregen wäre das falsche Wort. Nicht dass die 37-jährige Verlerin keinen Grund hätte, dem größten Sportverband der Welt böse zu sein. Den hat sie. Wie alle Fans des SCV, die vor jedem Heimspiel die Entscheidung treffen müssen, ob sie es als lohnend erachten, ins fast 80 Kilometer entfernte Lotte zu reisen. Auch Kleinehans steht häufig vor diesem Problem...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG