Ideal geeignet: Seit dem Auszug der Kreissparkasse steht das Erdgeschoss dieses Hauses am Alten Schulhof im Schatten der Kaunitzer Kirche leer. - © Roland Thöring
Ideal geeignet: Seit dem Auszug der Kreissparkasse steht das Erdgeschoss dieses Hauses am Alten Schulhof im Schatten der Kaunitzer Kirche leer. | © Roland Thöring

NW Plus Logo Verl Geld und schöne Praxis - Verl will Arzt-Nachfolge mit allen Mitteln locken

Eine Niederlassungsprämie allein kann eine neue Hausärztin oder einen neuen Hausarzt nicht nach Kaunitz locken. Die Stadt will deshalb jetzt die Praxis gleich auch noch mitliefern.

Roland Thöring

Verl-Kaunitz. Die Stadt Verl verstärkt ihre Bemühungen, für den zu Jahresbeginn in den Ruhestand getretenen Hausarzt Georg Theodor einen Nachfolger zu finden. Da es mittlerweile offenbar nicht mehr ausreicht, Mediziner mit einem finanziellen Zuschuss die Niederlassung in einem 4.000-Seelen-Ort wie Kaunitz schmackhaft zu machen, will die Kommune jetzt ein „Rundum-sorglos-Paket" (Bürgermeister Michael Esken) schnüren. Die Stadt hat mit der Kreissparkasse Wiedenbrück vereinbart...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema