Ab Montag, 7. Juni, ist die Impfpriorisierung in Deutschland gefallen. Seitdem kann sich jeder impfen lassen, doch noch steht nicht genügend Impfstoff für alle zur Verfügung. - © Symbolbild Pixabay
Ab Montag, 7. Juni, ist die Impfpriorisierung in Deutschland gefallen. Seitdem kann sich jeder impfen lassen, doch noch steht nicht genügend Impfstoff für alle zur Verfügung. | © Symbolbild Pixabay
NW Plus Logo Verl

Betriebsärzte starten im Beckhoff-Impfzentrum in Verl mit den Impfungen

Mehrere Unternehmen lassen ihre Belegschaft vor Covid-19 schützen. Ein mobiles Impfteam des Kreises Gütersloh hat auch Bewohner aus Sammelunterkünften, Obdachlose und Flüchtlinge geimpft.

Verl. Bereits Mitte März hatte der Verler Automatisierungsspezialist Beckhoff Automation als eines der ersten Unternehmen in der Region mit dem Aufbau seines firmeneigenen Corona-Impfzentrums an der Eiserstraße begonnen. Genutzt wurde das lokale Impfzentrum bisher von niedergelassenen Verler Ärzten. Seit der vergangenen Woche dürfen auch Betriebsärzte impfen und Beckhoff kann sein Angebot auf eigene und die Mitarbeiter anderer Unternehmen in der Region ausweiten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG