Die Kosten bleiben ein Streitobjekt. Der Rat stimmte mehrheitlich dafür, das Raumprogramm und damit den Kostenrahmen für die Erweiterung der Gesamtschule auszudehnen. - © Roland Thöring
Die Kosten bleiben ein Streitobjekt. Der Rat stimmte mehrheitlich dafür, das Raumprogramm und damit den Kostenrahmen für die Erweiterung der Gesamtschule auszudehnen. | © Roland Thöring
NW Plus Logo Verl

Kosten der Gesamtschul-Erweiterung in Verl sorgen für Ärger

Die FWG lehnt das Raumprogramm und den Kostenrahmen endgültig ab. Die CDU macht deshalb ihrem Ex-Bürgermeister Paul Hermreck Vorwürfe und erinnert an die Erweiterung des Gymnasiums.

Roland Thöring

Verl. Der Rat hat das Raumprogramm und den Kostenrahmen für die Erweiterung der Verler Gesamtschule mit großer Mehrheit endgültig genehmigt. Bis zuletzt stellte sich allein die FWG-Fraktion gegen diesen Beschluss. Ihr ist das Projekt mit „mindestens 55 bis 60 Millionen Euro" schlicht zu teuer. Bei der Diskussion im Stadtrat wurde einmal mehr deutlich, wie empfindlich die CDU auf die Warnungen ihres früheren Fraktionschefs und Bürgermeisters Paul Hermreck vor einer solch hohen Ausgabe reagiert. Die von vielen Zwischenrufen geprägte Diskussion nahm bisweilen skurrile Züge an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG