0
Raimund Bertels, Vorsitzender und Sportlicher Leiter, will in beiden Funktionen mit dem SC Verl wieder in den DFB-Pokalwettbewerb einziehen. - © Jens Dünhölter
Raimund Bertels, Vorsitzender und Sportlicher Leiter, will in beiden Funktionen mit dem SC Verl wieder in den DFB-Pokalwettbewerb einziehen. | © Jens Dünhölter

Verl SC Verl träumt wieder vom DFB-Pokal - dafür fehlen noch zwei wichtige Siege

Fußball-Drittligist empfängt den SC Preußen Münster zum Westfalenpokal-Halbfinale. Das Endspiel, dessen Sieger in den DFB-Pokal einzieht, steigt am 29. Mai in der Sportclub-Arena.

Uwe Kramme
19.05.2021 | Stand 19.05.2021, 08:34 Uhr

Verl. Am Samstag, 29. Mai, wird in der Verler Sportclub-Arena das Endspiel um den Fußball-Westfalenpokal ausgetragen. „Es ist eine große Ehre für uns, dass wir dieses Finale ausrichten dürfen. Wir möchten dann aber nicht nur Gastgeber für zwei andere Vereine und die Offiziellen des Verbandes sein", stellt Raimund Bertels klar.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG