Ende 2017 hat das Betreiber-Paar aus Verl das Café Europa am Jahnplatz in Bielefeld übernommen.  - © Andreas Frücht
Ende 2017 hat das Betreiber-Paar aus Verl das Café Europa am Jahnplatz in Bielefeld übernommen.  | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Verl/Bielefeld Club-Besitzer hören auf: Wie geht's mit Café Europa und Déjà-Vu weiter?

Das Betreiber-Ehepaar aus Verl zieht sich nach fast 37 Jahren aus dem Nachtleben zurück. Nach geschätzten 4.000 Nächten in drei bekannten Locations in OWL ist Schluss. Was bedeutet das für die Clubs?

Karin Prignitz

Verl/Bielefeld. Aus der Gastronomieszene sind sie eigentlich gar nicht wegzudenken. Erst im vorigen Jahr ist Tom Peitzmeier gemeinsam mit seiner Frau Daggi vom Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe mit dem Discotheken-Unternehmerpreis ausgezeichnet worden. Onkel Toms Hütte in Kaunitz, der Déjà-Vu-Club an der Bergstraße, das Café Europa in Bielefeld und Hermanns Club in Detmold – das waren die Stationen in den vergangenen fast 37 Jahren. Nach geschätzten 4.000 Clubnächten soll nun Schluss sein. Tom und Daggi Peitzmeier verabschieden sich aus dem Nachtleben...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren