Zwar ist an dieser Stelle auf der Landstraße Tempo 70 vorgeschrieben, doch manch ein Elternteil ist nicht ganz wohl bei dem Gedanken, dass sein Kind hier die viel und schnell befahrene Straße queren muss.  - © Roland Thöring
Zwar ist an dieser Stelle auf der Landstraße Tempo 70 vorgeschrieben, doch manch ein Elternteil ist nicht ganz wohl bei dem Gedanken, dass sein Kind hier die viel und schnell befahrene Straße queren muss.  | © Roland Thöring

NW Plus Logo Verl Busse dürfen trotz extrem gefährlicher Haltestelle keinen Umweg fahren

Bürger wollen, dass zwei Busse eine Schleife durch den Ort fahren, damit niemand über die gefährliche Landstraße laufen muss. Das wird aber abgelehnt, weil sich die Fahrten dann verlängern würden.

Roland Thöring

Verl-Bornholte. Wer den Bus der Linie 73 oder 75 benutzt und in Fahrtrichtung Kaunitz kurz hinter der Einmündung der Bergstraße an der Haltestelle „Bahnhof" aussteigt, weil er Bornholte-Bahnhof erreichen möchte, der hat ein Problem. Rund 16.000 Autos rollen hier tagtäglich über die Paderborner Straße, die es nun ohne jede Sicherung zu Fuß zu überqueren gilt – manch einem Bewohner des Verler Ortsteils ist es nicht wohl bei dem Gedanken, dass sein Kind an dieser Stelle über die Landstraße laufen muss...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG