Der einzige Vogel, der Annibale di Giorgio noch geblieben ist, ist die Blaustirnamazone Lolita. - © Marcus Tschackert
Der einzige Vogel, der Annibale di Giorgio noch geblieben ist, ist die Blaustirnamazone Lolita. | © Marcus Tschackert
NW Plus Logo Verl

Schrecklicher Verdacht: Bekannter Papagei Rockina wurde vergiftet

Annibale di Giorgio trauert um seine Papageien-Dame, mit der er immer durch Verl geradelt ist. Auch di Giorgios Goldkrähe ist tot. Unbekannte sollen im Umfeld der Vögel Rattengift verstreut haben.

Marcus Tschackert

Verl. Wenn Annibale di Giorgio mit seiner Papageien-Dame Rockina durch Verl radelte, sorgte das in der Regel für Erstaunen – es ist aber ein Anblick, den es so nicht mehr geben wird. Denn der blau-gelbe Ara ist, nach den Worten seines Besitzers vergiftet worden und bereits kurz nach Ostern an den Folgen eingegangen. Di Giorgio ist am Boden zerstört. „Gabriella, Papa", krächzte Rockina ein letztes Mal, schüttelte ihren Kopf und starb in den Händen von Annibale die Giorgio...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG