0
Der Parkplatz an der Ecke von Sender Straße und Poststraße soll mit einem Wohn- und Geschäftshaus bebaut werden. Davor soll die heutige Kreuzung zu einem Rundplatz umgestaltet und die Poststraße möglicherweise zur Fahrradstraße umgewidmet werden. - © Roland Thöring
Der Parkplatz an der Ecke von Sender Straße und Poststraße soll mit einem Wohn- und Geschäftshaus bebaut werden. Davor soll die heutige Kreuzung zu einem Rundplatz umgestaltet und die Poststraße möglicherweise zur Fahrradstraße umgewidmet werden. | © Roland Thöring

Verl Wird die Poststraße in Verl künftig als Fahrradstraße genutzt?

Die CDU will die Umwidmung im Zusammenhang mit der Neupflasterung im Kreuzungsbereich mit der Sender Straße prüfen lassen. Hier soll bei der Überbauung des Parkplatzes ein einheitliches Erscheinungsbild geschaffen werden.

Roland Thöring
07.04.2021 | Stand 07.04.2021, 13:11 Uhr

Verl. Wenn der Parkplatz an der Einmündung der Poststraße in die Sender Straße schräg gegenüber dem Hotel „WunnersWat" demnächst mit einem Wohn- und Geschäftshaus bebaut wird, wird sich auch die Kreuzung vor der Tür verändern. Für ein einheitliches optisches Erscheinungsbild soll die Außenanlage des Neubaus mit der Gestaltung des Straßenraums abgestimmt werden. Das hatte der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen im Februar entschieden. Die CDU-Fraktion im Rat will jetzt prüfen lassen, ob bei dieser Gelegenheit die Poststraße in eine Fahrradstraße umgewandelt werden kann.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren