Georg Wester-Ebbinghaus kann sich nichts Schöneres vorstellen, als auf dem Bock seines Treckers zu sitzen. - © Karin Prignitz
Georg Wester-Ebbinghaus kann sich nichts Schöneres vorstellen, als auf dem Bock seines Treckers zu sitzen. | © Karin Prignitz
NW Plus Logo Verl

Junger Verler Bauer kämpft gegen Vorurteile

Georg Wester-Ebbinghaus leitet einen Bauernhof - regelmäßig wird er aufgrund von Massentierhaltung kritisiert. Der 30-Jährige will dagegen ankämpfen. "Wir Bauern haben uns der Öffentlichkeit jahrzehntelang schlecht verkauft."

Karin Prignitz

Verl. Georg Wester-Ebbinghaus (30) ist ausgebildete Koch und leitet heute den familieneigenen Bauernhof in Verl. Dort werden jährlich 6.000 Schweine gemästet, 150 Hektar bewirtschaftet. Außerdem wird Biogas erzeugt. Georg Wester-Ebbinghaus geht zur Jagd und fährt zum Feiern am liebsten nach Berlin. Er lebt mit seiner Freundin auf einem kleinen Hof am Ölbach. Du entstammst einer alteingesessenen Familie. Ist das Fluch oder Segen? Beides ist richtig. Es ist eine Herausforderung. Einerseits profitiere ich von den alten Freundschaften meiner Familie und genieße trotz meiner Jugend viel Vertrauen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG