0
Mit der lange geplanten Sanierung der Ostwestfalenhalle Kaunitz will die Stadt im kommenden Jahr beginnen. - © Roland Thöring
Mit der lange geplanten Sanierung der Ostwestfalenhalle Kaunitz will die Stadt im kommenden Jahr beginnen. | © Roland Thöring
Verl

Mehr als 3,8 Millionen Euro werden in Verl in den Kanalbau investiert

Der Regenwasserkanal in Kaunitz wird saniert und der Bau der vierten Reinigungsstufe für die Kläranlage Verl-West soll in Angriff genommen werden. Weiteres Geld fließt in Leerrohre und das Freibad.

Roland Thöring
14.11.2020 | Stand 13.11.2020, 19:34 Uhr

Verl. Mehr als 4,3 Millionen Euro wollen im kommenden Jahr die beiden Abwasserbetriebe der Stadt Verl in Kanäle und Klärwerkstechnik investieren. Der Betriebsausschuss stimmte in seiner jüngsten Sitzung den geplanten Baumaßnahmen zu. Sie werden jetzt im Wirtschaftsplan 2021 vorgesehen.

Mehr zum Thema