Rebecca Schmollmann ist neue Pächterin des Gasthauses Friedenslinde in Verl-Sende. Sie möchte den rustikalen Charme des Restaurants erhalten. - © Christian Geisler
Rebecca Schmollmann ist neue Pächterin des Gasthauses Friedenslinde in Verl-Sende. Sie möchte den rustikalen Charme des Restaurants erhalten. | © Christian Geisler

NW Plus Logo Verl Pächter der Friedenslinde gibt wegen Corona-Krise auf - Nachfolgerin steht bereit

Sven Jungeilges schließt nach nur einem Jahr die Sender Traditionsgastronomie. Grund sind die Corona-Krise und ihre Folgen. Nachfolgerin Rebecca Schmollmann will schon am 3. Juni eröffnen.

Christian Geisler

Verl-Sende. Nach nur einem Jahr ist schon wieder Schluss. Bis zum 30. April hat Sven Jungeilges mit Unterstützung seiner Familie das Gasthaus Friedenslinde in Verl-Sende an der Sender Straße betrieben - aufgrund der Corona-Pandemie und ihren Folgen, musste er es jetzt schließen. "Für mich war es ein Ende mit Schrecken", sagt Jungeilges. Innerhalb eines Geschäftsjahres habe er keine Rücklagen bilden können, um sein Restaurant fortzuführen. Der 41-Jährige hatte die Gastronomie am 1. Mai 2019 wiedereröffnet, die Friedenslinde damals von seinem verstorbenen Vorgänger Achilles Ziogas übernommen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group