0
Die Fußballsportanlagen in Verl und Kaunitz benötigen je eine weitere Umkleidekabine. Einzig in Sürenheide (Foto) ist deren Anzahl für den vermehrten Trainingsbetrieb ausreichend. - © Roland Thöring
Die Fußballsportanlagen in Verl und Kaunitz benötigen je eine weitere Umkleidekabine. Einzig in Sürenheide (Foto) ist deren Anzahl für den vermehrten Trainingsbetrieb ausreichend. | © Roland Thöring

Verl Sportzentren in Verl und Kaunitz sollen neue Kabinen bekommen

Die Stadt will in den Sportzentren in Verl und Kaunitz neue Kabinen bauen. Der verstärkte Trainingsbetrieb macht das erforderlich. Dafür sollen 250.000 Euro ausgegeben werden.

Roland Thöring
11.03.2020 | Stand 11.03.2020, 16:15 Uhr

Verl. Kunstrasenplätze haben den Vorteil, dass auf ihnen deutlich mehr Mannschaften spielen können als auf einem Rasenplatz. Sie sind strapazierfähiger. Mittlerweile hat die Stadt in allen Sportzentren solche Kunstrasenplätze errichtet, in Verl, Sürenheide und Kaunitz.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group