Der 72-jährige Johann Petker leitet wochentags an jedem Morgen die Schüler aus Kaunitz über die viel befahrene Paderborner Straße. Der Rentner ist seit sechs Jahren Schülerlotse, nach dem laufenden Schuljahr möchte er aufhören. - © Christian Geisler
Der 72-jährige Johann Petker leitet wochentags an jedem Morgen die Schüler aus Kaunitz über die viel befahrene Paderborner Straße. Der Rentner ist seit sechs Jahren Schülerlotse, nach dem laufenden Schuljahr möchte er aufhören. | © Christian Geisler

NW Plus Logo Verl Schülerlotse bald weg: Müssen Eltern ihre Kinder in Verl selbst über Straße geleiten?

Aus dem Ehrenamt geboren, bekleidet der Verler Johann Petker eine der wenigen bezahlten Stellen als Schülerlotse im Kreisgebiet. Am Ende des Schuljahres gibt aber auch er auf. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht.

Christian Geisler

Kreis Gütersloh/Verl. Links, rechts, links. Der Blick von Johann Petker schweift von der einen Fahrtrichtung der Paderborner Straße in Verl-Kaunitz in die andere. Er wartet noch ein bis zwei Autos ab, dann streckt er kurz aber gut sichtbar seine Warnkelle über die viel befahrene Fahrbahn. Noch einmal vergewissert sich der 72-Jährige, dass kein Auto oder Lkw kommt, dann geleitet er zwei in rosanen Farben gekleidete Schulmädchen der Grundschule Kaunitz mit strammen Schritten zunächst auf den Fahrbahnteiler, dann sicher über die komplette Paderborner Straße...

realisiert durch evolver group